Chinesische Kalligraphie

Chinesische Kalligraphie hat eine lange Geschichte. Sie wird in China als geistige Meditation und ästhetische Übung bewertet. Durch seinen meditativen Charakter trägt das Schreiben chinesischer Schriftzeichen zur inneren Ausgeglichenheit und Ruhe bei.

Wir treffen uns regelmäßig, um Kalligraphie zu üben. Gemeinsam genießen wir die feine Bewegung der Pinsel und die beruhigende Konzentration dieser Kunst.

Durch die Hilfestellung der Lehrerin verbessern Sie sich beim Schreiben immer weiter.

Rufen Sie uns einfach an und fragen Sie nach dem nächsten Termin. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Hefei Huang beim Kalligraphieunterricht

Individuelle Kalligraphie:

Suchen Sie eine Kalligraphie für Ihre vier Wände? Soll der Inhalt zu einem bestimmten Thema passen? Haben Sie bestimmte Abmessungen, die Ihre Kalligraphie haben soll?

Wir fertigen gerne eine individuelles Werk nach Ihren Vorgaben an. Fragen Sie uns einfach!

Beispielreferenz:

SHENDAO – Schule für Integratives Qigong

 

Hefei Huang überreicht Auftragswerk

Kalligraphie im Gruppenkurs:

In entspannter Atmossphäre lernen die Teilnehmer die Basistechniken der chinesischen Kalligraphie kennen. Neben der handwerkllichen Basis, einzelne Striche und Schriftzeichen sauber schreiben zu können, wird auch über den Ursprung und die Struktur der Schriftzeichen gesprochen. Der Lerninhalt ist flexibel und kann auf die individuellen Interessen der Teilnehmer abgestimmt werden.

Die feinen Handbewegungen fördern nicht nur die eigene Konzentration, sondern wirken entspannend und meditativ. Versuchen Sie doch mal, den Tag entspannt mit einer kalligraphischen Meditation anzugehen!

Geübt wird mit Wasserpinseln und echter Tusche. Eigene Ideen sind willkommen!

 

Roswitha im Kalligraphiekurs

Karl beim Üben

Mit Kalligraphie das chinesische Neujahr begrüßen:

Draußen schneit es wie verrückt, dennoch hat sich eine kleine Gruppe von Chinesisch-Enthusiasten zusammengefunden, um gemeinsam mit Tusche und Pinsel zu schreiben.

Die Chinesischlehrerin Frau Hefei Huang informiert über die verschiedenen Pinsel, die Anwendung der Tuschestange und roten Stempel. Dann geht es weiter mit dem bekanntesten Kalligraphiemeister Chinas, Wang Xizhi (307 bis 365 n Chr.), und dessen Werken. Anschließend versuchen sich alle Teilnehmer selbst an den kunstvollen Schriftzeichen. Auf die richtige Haltung des Pinsels und den notwendigen Druck auf das Papier komme es an, bemerkt eine Teilnehmerin.

Chinesische Kalligraphie ist eine Tradition mit tausenden Jahren Geschichte. Um die Schönheit der Schriftzeichen selbst zu praktizieren, braucht man jahrelange Übung. Aber für die Heilpraktikerin Frau Sabine G. ist die Kalligraphie eine Meditation. Wie allen anderen Teilnehmern auch hat ihr der Kurs sehr viel Spaß gemacht, und sie macht sich in innerlicher Balance und Harmonie durch das Schneetreiben auf den Weg zurück nach Hause.

 

Jetzt kann das neue Jahr kommen!

Gemeinsam in die Schriftzeichen versunken

So erreichen Sie uns:
Ansprechpartner: Hefei Huang
Telefon: (0 81 42) 46 58 260
Fax: (0 81 42) 44 07 12
Handy: (01 78) 1 89 15 60
E-Mail: huang@sprachschule-huang.de

Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Duplicate entry 'ba6af315529e48bd635a997084cfbeef-10' for key 'checksum_pid' (INSERT INTO tl_search (tstamp, url, title, protected, filesize, groups, pid, language, text, checksum) VALUES (1585503441, 'http://sprachschule-huang.de/Kalligraphie.html', 'Chinesische Kalligraphie', '', '16.58', 0, '10', 'de', 'Chinesische Kalligraphie Chinesische Kalligraphie hat eine lange Geschichte. Sie wird in China als geistige Meditation und ästhetische Übung bewertet. Durch seinen meditativen Charakter trägt das Schreiben chinesischer Schriftzeichen zur inneren Ausgeglichenheit und Ruhe bei. Wir treffen uns regelmäßig, um Kalligraphie zu üben. Rufen Sie uns einfach an und fragen Sie nach dem nächsten Termin. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Gerne fertigen wir auch nach Ihren Wünschen Auftragswerke an. Sprechen Sie uns an! Sprachschule Huang Chinesisch lernen — Erfolg erleben Tel. (01 78) 1 89 15 60 Chinesische Kalligraphie Chinesische Kalligraphie hat eine lange Geschichte. Sie wird in China als geistige Meditation und ästhetische Übung bewertet. Durch seinen meditativen Charakter trägt das Schreiben chinesischer Schriftzeichen zur inneren Ausgeglichenheit und Ruhe bei. Wir treffen uns regelmäßig, um Kalligraphie zu üben. Gemeinsam genießen wir die feine Bewegung der Pinsel und die beruhigende Konzentration dieser Kunst. Durch die Hilfestellung der Lehrerin verbessern Sie sich beim Schreiben immer weiter. Rufen Sie uns einfach an und fragen Sie nach dem nächsten Termin. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Hefei Huang beim Kalligraphieunterricht Individuelle Kalligraphie: Suchen Sie eine Kalligraphie für Ihre vier Wände? Soll der Inhalt zu einem bestimmten Thema passen? Haben Sie bestimmte Abmessungen, die Ihre Kalligraphie haben soll? Wir fertigen gerne eine individuelles Werk nach Ihren Vorgaben an. Fragen Sie uns einfach! Beispielreferenz: SHENDAO – Schule für Integratives Qigong Hefei Huang überreicht Auftragswerk Kalligraphie im Gruppenkurs: In entspannter Atmossphäre lernen die Teilnehmer die Basistechniken der chinesischen Kalligraphie kennen. Neben der handwerkllichen Basis, einzelne Striche und Schriftzeichen sauber schreiben zu können, wird auch über den Ursprung und die Struktur der Schriftzeichen gesprochen. Der Lerninhalt ist flexibel und kann auf die individuellen Interessen der Teilnehmer abgestimmt werden. Die feinen Handbewegungen fördern nicht nur die eigene Konzentration, sondern wirken entspannend und meditativ. Versuchen Sie doch mal, den Tag entspannt mit einer kalligraphischen Meditation anzugehen! Geübt wird mit Wasserpinseln und echter Tusche. Eigene Ideen sind willkommen! Roswitha im Kalligraphiekurs Karl beim Üben Mit Kalligraphie das chinesische Neujahr begrüßen: Draußen schneit es wie verrückt, dennoch hat sich eine kleine Gruppe von Chinesisch-Enthusiasten zusammengefunden, um gemeinsam mit Tusche und Pinsel zu schreiben. Die Chinesischlehrerin Frau Hefei Huang informiert über die verschiedenen Pinsel, die Anwendung der Tuschestange und roten Stempel. Dann geht es weiter mit dem bekanntesten Kalligraphiemeister Chinas, Wang Xizhi (307 bis 365 n Chr.), und dessen Werken. Anschließend versuchen sich alle Teilnehmer selbst an den kunstvollen Schriftzeichen. Auf die richtige Haltung des Pinsels und den notwendigen Druck auf das Papier komme es an, bemerkt eine Teilnehmerin. Chinesische Kalligraphie ist eine Tradition mit tausenden Jahren Geschichte. Um die Schönheit der Schriftzeichen selbst zu praktizieren, braucht man jahrelange Übung. Aber für die Heilpraktikerin Frau Sabine G. ist die Kalligraphie eine Meditation. Wie allen anderen Teilnehmern auch hat ihr der Kurs sehr viel Spaß gemacht, und sie macht sich in innerlicher Balance und Harmonie durch das Schneetreiben auf den Weg zurück nach Hause. Jetzt kann das neue Jahr kommen! Gemeinsam in die Schriftzeichen versunken So erreichen Sie uns: Ansprechpartner: Hefei Huang Telefon: (0 81 42) 46 58 260 Fax: (0 81 42) 44 07 12 Handy: (01 78) 1 89 15 60 E-Mail: huang@sprachschule-huang.de Chinesische Kalligraphie, Kalligraphieunterricht, Kalligraphie-Unterricht, Kalligraphie, Auftragswerk, Maßanfertigung, Beauftragung, Auftrag, individuell, Anfertigung, Kalligraphie anfertigen, zeichnen, Kurs, Unterricht', 'ba6af315529e48bd635a997084cfbeef')) thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(218): Contao\Database\Statement->execute()
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}